NACHTderkleinKÜNSTE

.

TOUR-PLAN



19.9.

AltstättenDiogenes-Theater

20.9.   
BernLa Cappella

21.9.  
EffretikonStadthaussaal

26.9.
Kreuzlingen, Theater an der Grenze

27.9.    
Aadorf, Gong, Kulturzentrum

28.9.
Dietikon, Gleis 21

NACHTderkleinKÜNSTE 25 (2019)


Das Kleinkunst-Variété
Eine Entdeckungsreise durch die Schweizer Kleinkunst

.

Die NACHTderkleinKÜNSTE ist ein Laboratorium, in dem Kleinkunst in ihrer ganzen Vielfalt entwickelt, aufgekocht, gemischt und präsentiert wird. Es ist ein Spielplatz zum Ausprobieren und Entdecken. Die NdkK bietet einen Querschnitt durch das kontrastreiche Spektrum der Kleinkunst.

2007 fand Sie das letzte Mal statt, die NACHTderkleinKÜNSTE. In Winterthur war sie Kult, lange bevor es das Casinotheater gab. Immer wieder einmalig – zweimal im Jahr – trafen sich grosse KleinkünstlerInnen und solche, die es werden wollten und inzwischen auch wurden. Innert 10 Jahren gab es davon 24 vielfältige Ausgaben in verschiedenen Lokalitäten in Winterthur. Nach 12 Jahren Pause geht es endlich weiter – und die 25. Ausgabe ist eine ganze Schweizer-Tournee!

Die «Nacht der Kleinkünste» bringt Künstlerinnen und Künstler der Kleinkunst zusammen auf die Bühne. Das Variété bietet einen Querschnitt durch die Facetten der Kleinkunst. Traditionell stehen junge Talente und gestandene Profis gemeinsam auf der Bühne und garantieren für ein abwechslungsreiches und kontrastreiches Programm für Entdeckungsfreudige. Ob schräge Lieder, intellektuelle Texte, tiefgründige Komik oder atemberaubende Artistik, bei dieser Show ist alles möglich.

VORSCHAU IM LANDBOTE, SEPT. 2019 (PDF)


mit dabei sind:
Moderation abwechselnd:
Dominic Deville (Entertainer) | www 
Anet Corti (Komödiantin) | www

zudem:
Reto Zeller (Lieder & Kabarett) | www
9 Volt Nelly (Musik-Comedy | www
Pasta del Amore (Comedy) | www
E1nz (Akrobatik) | www
Adam die Schildkröte (Theater)

.


mit freundlicher Unterstützung:
Ernst Göhner Stiftung / Migros Kulturprozent

.